Rennauto mit Lego Mindstorms

Im Kurs der 5. Klasse haben zwei Schüler dieses Rennauto gebaut, das vor allem für gerade Strecken optimiert ist. Die Motorhaube lässt sich öffnen…


Die Konstruktion eignet sich im Moment allerdings nicht so sehr für Kurvenfahrten – dafür ist der Schwerpunkt des Modells einfach zu weit von den Motoren entfernt: Auch ein Lerneffekt. Zum Lenken müsste jetzt noch eine drehbare Achse eingebaut werden bzw. die passiven Räder einzeln drehbar aufgehängt werden.
Aber andere schielen schon auf die vielen Lego-Technik-Bauteile… Mal sehen, wie lange sich dieses Modell hält 😉

Advertisements